Inhalt anspringen

Salzgitter

„Humorvoll Schreiben“ mit Bestseller- und TV-Autor Christian Eisert

Was ist ein guter Text? Und was ist eigentlich Humor? Diese Fragen und mehr beantwortet Autor und Comedy-Coach Christian Eisert in seiner Schreibwerkstatt allen, die die humorvolle Schreibart lernen oder perfektionieren wollen.

Der Workshop findet am Samstag, 22. und Sonntag, 23. Oktober im Kniestedter Herrenhaus in Salzgitter-Bad statt. Veranstalter ist das Literaturbüro der Stadt Salzgitter.
 
Alle, die Freude am Schreiben haben, können an diesem Wochenende ihre Kenntnisse ausbauen und neue Schreibtechniken ausprobieren.  Am ersten Tag lernen die Teilnehmenden anhand von Beispielen und Übungen die Werkzeuge des humorvollen Schreibens kennen, die Christian Eisert seit vielen Jahren in seiner beruflichen Praxis als Buch- und TV-Autor anwendet. Am zweiten Tag können diese Kenntnisse in einer längeren Schreibeinheit mit Feedback vertieft werden. 
 
Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Man sollte nur seine Lust am Schreiben mitbringen. 

Teilnahmegebühr enthält Eintritt zur Lesung

Am Samstag, 22. Oktober, um 19.30 Uhr, findet dann eine Lesung mit Christian Eisert in der Kniestedter Kirche statt. Wer sich für die Schreibwerkstatt angemeldet hat, bei der/ bei dem ist der Eintritt für die Lesung bereits in der Teilnahmegebühr für die Schreibwerkstatt enthalten. Auch wer an dem Workshop nicht teilnimmt, kann Karten für die Lesung erstehen.
 
Eisert wird unter dem Titel „Deutschland, Schweiz, Nordkorea – mit Wohnmobil, Porsche und zu Fuß“ aus verschiedenen seiner Bücher lesen. Der Bestseller-Autor und Comedy-Coach beschreibt  wie er in Nordkorea tanzte, mit Porsche bei Nudisten zeltete und Bunkerbesitzer in der Schweiz besuchte. Der Autor erzählt von seinen abenteuerlichen Reisen. Eine davon – auf den Spuren eines 200 Jahre alten Deutschland-Reiseführers – führte ihn bereits vergangenes Jahr mit dem Wohnmobil durch Salzgitter.

Über Christian Eisert

Seit 25 Jahren ist Christian Eisert als Autor tätig. Er schrieb 12 Bücher, darunter „Kim und Struppi – Ferien in Nordkorea“, womit er über ein Jahr in den TopTen der SPIEGEL-Bestsellerliste stand. Als TV-Autor schreibt Christian Eisert Gags, Sketche und Drehbücher. Zum Beispiel acht Jahre für Harald Schmidt, 30 Folgen „Löwenzahn“ und „Löwenzähnchen“ und über 100 Sendungen „Shopping Queen“.
Schon fast ebenso lange, wie er als Buch- und TV-Autor schreibt, gibt er seine Kenntnis an andere weiter. In Deutschland, Österreich und der Schweiz berät er Produktionsfirmen, coacht Comedians und arbeitet mit allen, die gerne schreiben. 

Teilnahme- und Eintrittsgebühr für Workshop

Da es für die Schreibwerkstatt einen Frühbucher/innen-Rabatt gibt, sollten sich Interessierte so schnell wie möglich anmelden. Bei verbindlicher Anmeldung bis Mittwoch, 14. September kostet die Teilnahme 55 Euro, die ermäßigte Gebühr für Schüler/innen, Student/innen und Auszubildend beträgt 45 Euro.
 
Die reguläre Teilnahmegebühr beträgt 70 Euro, für Schüler/innen, Student/innen und Auszubildende 60 Euro. 
 
Bei der ermäßigten und bei der regulären Gebühr ist der Eintritt zur Lesung mit Christian Eisert in der Kniestedter Kirche am Samstag, 22. Oktober, um 19.30 Uhr, enthalten.

Die Lesung kann aber auch von Interessierten besucht werden, die an der Schreibwerkstatt nicht teilnehmen wollen. Dann beträgt der Eintritt im Vorverkauf 10 Euro und an der Abendkasse 12 Euro. Hier wird kein Frühbucherrabatt angeboten.

Anmeldung

Anmeldungen zu beiden Veranstaltungen sind beim Literaturbüro im Fachdienst Kultur der Stadt Salzgitter telefonisch unter 05341 / 839-3752 oder per E-Mail unter literaturbuerostadt.salzgitterde möglich .
Unter den genannten Kontaktdaten ist auch eine Karten-Reservierung für die Lesung möglich.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Ralf Rühmeier
  • PantherMedia / Sandralise
  • WWW.DENIZSAYLAN.COM