Sprungmenü

obere Global-Navigation



Osterhasenspende
Drucken

Süße Überraschung für Flüchtlingskinder

Der Präsident des Leo-Clubs Salzgitter Ritter-Gebhard, Linus Cerbe konnte der Ersten Stadträtin Christa Frenzel und Alessa Vogt vom Referat für Integration der Stadt Salzgitter jetzt eine große Tasche mit Schokoladen-Osterhasen für die Kinder des Flüchtlingsheimes an der Nord-Süd-Straße überreichen.
Linus Cerbe (Mitte) überreichte Christa Frenzel und Alessa Vogt die Schoko-Hasen-Spende für die Flüchtlingskinder. Großbildansicht

Fünf Mitglieder des Salzgitteraner Clubs hatten die Süßigkeiten während einer Aktion im City-Carree gesammelt. Sie waren mit der Bitte an die Passanten herangetreten, bei ihren Einkäufen in den Geschäften der Einkaufspassage auch einen Schokoladen-Osterhasen zu kaufen, den sie auf dem Rückweg den Leo-Mitgliedern als Spende überreichen konnten. Viele griffen die Idee begeistert auf und so kam eine große Tasche voller süßer Überraschungen zusammen.

Acht Jugendliche engagieren sich in Salzgitter in dieser Jugendorganisation des Lions Clubs International für wohltätige Zwecke. Zweimal im Jahr, einmal zu Ostern als Osterhasenaktion und einmal zu Weihnachten, wenn Schoko-Weihnachtsmänner gespendet werden können, starten sie diese Aktion, von der jetzt die Flüchtlingskinder profitieren. Meist gehen die Spenden direkt an Wohltätigkeitsorganisationen, aber auch das Helios Klinikum und jetzt die Stadt Salzgitter wurden von den "Leos" schon unterstützt.

Donnerstag, 02.04.2015


Logo: Salzgitter