Sprungmenü

obere Global-Navigation



Stadtentwässerung
Drucken

Hoheitliche Aufgaben der Stadtentwässerung

Seit dem 01.01.1999 ist die bis dahin im ehemaligen Tiefbauamt arbeitende Entwässerungsabteilung ausgegliedert und der stadteigenen ASG Abwasserentsorgung Salzgitter GmbH übertragen worden. Die Aufgaben der ASG beeinhalten die Planung, den Bau und die gesamte Unterhaltung der Anlagen der Stadtentwässerung. Hierzu gehören Kläranlagen, Pumpstationen, das gesamte Kanalnetz mit seinen Schmutz-, Niederschlags- und Mischwasserleitungen, Regenwasserrückhaltebecken und Sonderbauwerke. Eingebunden hierin ist die technische Bearbeitung von Grundstücksentwässerungsanträgen und Gebrauchsabnahmen von Grundstücksentwässerungsanlagen, der Bau von Grundstücksanschlussleitungen, die Führung des Abwasserkatasters, Labortätigkeiten im Rahmen der Eigenüberwachung und die Entsorgung des Ausfuhrgutes von Kleinkläranlagen, wasserdichten Sammelgruben sowie die schadlose Entsorgung des anfallenden kommunalen Klärschlammes.





Logo: Salzgitter