Sprungmenü

obere Global-Navigation



Ferienerlebnistage 2016
Drucken

Auf ins Mittelalter!

Wie lebten die Menschen im Mittelalter? Das erfuhren rund 100 Mädchen und Jungen zwischen 7 und 12 Jahren bei den Ferienerlebnistagen (FETSZ) der Stadt Salzgitter. Spiele, Aktionen und Wettbewerbe standen eine Woche lang im Mittelpunkt.
Spiel und Spaß erlebten die Kinder im Stadtpark. (Foto: Stadt Salzgitter) Großbildansicht

Das Team der Offenen Kinder- und Jugendarbeit der Kinder- und Jugendtreffs (KJTs) der kommunalen Kinder- und Jugendförderung hat in diesem Jahr zum vierten Mal eine gemeinsame große Ferienaktion auf dem Gelände des Kinder- und Jugendtreffs Graffiti im Stadtpark in Salzgitter-Lebenstedt angeboten.

Neben zahlreichen Spiel-, Bastel- und Kreativangeboten konnten sich die Kinder beim Ballspielen, tanzen oder toben auspowern. Kleine Kletterkünstler haben Colakisten erklommen oder balancierten auf der Slackline und rasende Reporter beobachteten das Geschehen für die FETSZ- Zeitung.

Die Hüpfburg, der Menschenkicker und der Zorbball kamen bei den Kindern ebenso gut an wie das Kartfahren durch den Stadtpark. Wer es ruhiger wollte, konnte auch Schach spielen oder basteln.

In der ersten Woche der Ferienerlebnistage lag der Schwerpunkt auf dem Mittelalter.

Kostüme und Schwerter wurden von den Kindern im Laufe der Woche hergestellt, um alles am Abschlusstag zu präsentieren. An diesem Tag konnten die Kleinen im Rahmen einer Ralley auch mit (Gummi)schwertern kämpfen, bei Wurfspielen ihre Geschicklichkeit beweisen oder sich als schöne Prinzessin kostümieren…

Diese ganzen Aktivitäten machten natürlich hungrig. Das gemeinsame Mittagessen gehörte ebenso dazu wie das Schnippeln von Gemüse und das gemeinsame Kochen. Über einer offenen Feuerstelle wurde auch Brot gebacken! Natürlich halfen die rund 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kinder- und Jugendtreffs auch bei allen Aktivitäten. Ebenso wie der Fachdienst Kinder, Jugend und Familie einen Bustransfer von den KJTs in Thiede, Bad und Gebhardshagen anbot.

Die Kinder erlebten eine tolle Woche mit abwechslungsreichen Aktivitäten, in der Langeweile ein Fremdwort war. Die eigene Zeitung war als Erinnerung an ein besonderes Sommererlebnis bei allen Mädchen und Jungen sehr begehrt.

In der zweiten Woche ging es dann spannend unter dem Motto "Stadt, Land, Fluss" weiter. Alle Plätze sind bereits ausgebucht.

Auch im Jahr 2017 gehören die Ferienerlebnistage zum Sommerferienprogramm der Stadt Salzgitter.

Dienstag, 05.07.2016


Logo: Salzgitter