Sprungmenü

obere Global-Navigation



500. Geburt
Drucken

500. Geburt in diesem Jahr

Die Geburtenzahl am Helios Klinikum Salzgitter ist in den letzten Jahren rasant angestiegen. Früher als in den Vorjahren wurde im Jahr 2016 die 500. Geburt gefeiert. Elina Natalie heißt das Jubiläumsbaby.
Herzlichen Glückwunsch zur 500. Geburt. Chefärzte Dr. Anna-Maria Kacprzyk und Dr. Volker Degenhardt gratulieren den frisch gebackenen Eltern. Großbildansicht

Sie kam am 8. September, und damit früher als geplant, auf die Welt und ist der ganze Stolz der Eltern Britta Franken und Christoph Schmidt.

Gemütlich eingekuschelt und friedlich schlafend, liegt die kleine Elina Natalie im Mutter-Kind-Zentrum des Klinikums in ihrem Wärmebettchen. Zarte 1900 Gramm wog das Mädchen bei der Geburt. Sie wurde per Kaiserschnitt in der noch nicht vollendeten 36. Schwangerschaftswoche geholt.

"Der Blutdruck und die Laborwerte der Mutter schossen plötzlich in die Höhe. Es bestand eine Schwangerschaftsvergiftung", sagt Dr. Anna-Maria Kacprzyk, Chefärztin der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Dr. Volker Degenhardt, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin überwacht die Entwicklung des Neugeborenen: "Das Mädchen muss noch überwacht werden, bis es regelmäßig atmet, ihre Temperatur hält, selbstständig Muttermilch trinkt und noch etwas an Gewicht gewinnt. Das klappt aber schon sehr gut."

Britta Franken hat sich bereits vorher für das Helios Klinikum Salzgitter entschieden: "Das Angebot, dass Kinder ab der 32. Schwangerschaftswoche und ab einem Gewicht von 1500 Gramm behandelt werden können, war genau das, was wir wollten.

Mittwoch, 21.09.2016


Weitere Infos im WWW:



Logo: Salzgitter