Sprungmenü

obere Global-Navigation



Digitale Medien
Drucken

Digitale Medien mit weiterem Zulauf

Digitale Medien wie Youtube, Twitter und Facebook werden heutzutage immer mehr genutzt, um Informationen selber zu recherchieren und sich intensiver mit bestimmten Themen zu befassen.
Fanseite bei Facebook Großbildansicht

Auch die Stadt Salzgitter nutzt diese digitalen Möglichkeiten, eine großartige Erfolgsgeschichte mit stetig steigenden Nutzerzahlen.

So kann die offizielle Fanseite beim digitalen Netzwerk Facebook gerade aktuell 3.000 "Gefällt-mir-Angaben" verzeichnen. Transportiert werden über diesen Kanal aktuelle und wichtige Themen, aber auch Veranstaltungshinweise aus dem kreisfreien Oberzentrum. Die Seite ist offen im Internet einsehbar. Um sie zu lesen, muss man nicht registriert sein.

Aktuelles auch bei Twitter: Den Twitter-Kanal haben fast 1.000 Nutzer abonniert, mit Stand 16. April sind es 977, bei 1.614 Kurz-News (Tweets). Die Stadt nutzt ihn  regelmäßig, um insbesondere aktuelle Meldungen noch schneller zu verbreiten. Die Abonnenten des Kanals erhalten die News in kompakten 280 Zeichen. Aber auch ohne Anmeldung können die Informationen eingesehen werden.

Startseite bei Youtube. Großbildansicht

Erfolgreich genutzt wird insbesondere die Videoplattform Youtube. Seit der Anmeldung im Jahr 2012 können bereits Filmaufrufe von weit über 1,35 Millionen verzeichnet werden. Aktuell haben über 1.800 Nutzer den Kanal bereits abonniert, um über neue Filme sofort informiert zu werden. Die Beiträge können aber auch ohne Anmeldung angeschaut werden.

Vor dem Hintergrund einer sich immer weiter veränderten Mediennutzung können neben Pressemitteilungen, der eigenen Internetseite www.salzgitter.de, Facebook und Twitter wichtige Informationen der Stadtverwaltung über Youtube einem noch größeren Personenkreis zugänglich gemacht werden.

Dies gilt auch für die "alten" Filme des Medienzentrums, die nicht in den Archivschränken verstauben sollen, sondern allen Interessierten zugänglich gemacht werden. Ein Youtube-Kanal bietet da die nötige Reichweite, das Material einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen und gleichzeitig als Marketing-Instrument zu nutzen.

Dienstag, 16.04.2019


Lesen Sie auch hier:



Logo: Salzgitter