Sprungmenü

obere Global-Navigation



Abfall: Entsorgung - Wilder Müll
Drucken

Abfall: Entsorgung - Wilder Müll 

Salzgitter sicher & sauber

"Salzgitter sicher & sauber" ist eine Initiative der Stadt Salzgitter, die das Bewusstsein und das Verantwortungsgefühl der Bürgerinnen und Bürger für Parkanlagen, Wiesen, Straßen und andere öffentliche Räume weckt und stärkt. (Gemeinschaftsprojekt der Stadt Salzgitter, insbesondere des SRB, des Fachdienst Ordnung und der Polizeiinspektion Salzgitter)

"Salzgitter sicher & sauber" möchte vor allem die erreichen, die gedankenlos das Papier, den Kaugummi oder die Zigarettenkippe auf die Straße fallen lassen. "Würden Sie das auch zu Hause auf den Boden werfen?", ist die große Frage der Kampagne.

Verschmutzung ist kein Kavaliersdelikt. Der wirtschaftliche Schaden ist hoch: Mehrere 100.000 Euro zahlt die Stadt im Jahr für die Reinigung der öffentlichen Flächen. Noch schlimmer sind die möglichen Folgeerscheinungen: Je verschmutzter und verwahrloster öffentliche Plätze und Stadtteile, desto größer das Sicherheitsrisiko. Kernpunkte der Kampagne "Salzgitter sicher & sauber" sind:

Beseitigung von "Wildem Müll"

Bis zu 4 Mitarbeiter des SRB beseitigen wilde Müllablagerungen in Salzgitter. Durchschnittlich werden mehr als 90 Tonnen Abfall pro Jahr eingesammelt. Besondere "Brennpunkte" werden turnusmäßig angefahren. Dazu kommen jährlich noch ca. 200 Einsätze nach Meldung von wilden Ablagerungen. 

Meldung von "Wilden Müllablagerungen": Stadt Salzgitter, Städtischer Regiebetrieb (SRB), Korbmacherweg 5, 38226 Salzgitter, 05341 / 839-4075

Adresse

Städtischer Regiebetrieb
Korbmacherweg 5
38226 Salzgitter


Logo: Salzgitter