Inhalt anspringen

Salzgitter

Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt - Komödie

Das Theater Bühnen-Reif spielt die Komödie "Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt" von Dora Heldt in der Bühnenfassung von Florian Battermann in dreizehn Bildern.

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

11.03.202319:30

Die Handlung

Oh Gott! Doris wird 50 und verzweifelt fast an der Midlife-Crisis und den Hitzewellen.

Ihr Mann plant eine Überraschungsparty, aber er hat die Rechnung ohne Doris gemacht. Denn die lädt kurzerhand ihre zwei besten Freundinnen für ein Wellnesswochenende an die Ostsee ein. In der Schulzeit hatten sie so große Erwartungen an die Zukunft. Aber dass das Leben nicht immer nach Plan verläuft, wissen die drei nur zu gut.

Und so kann auch kein Wellnessurlaub verhindern, dass zwischen Champagner und Massagen Bomben platzen und Wahrheiten ans Licht kommen.


Besetzung

Doris - Sabrina Heidbrede, Kirsten Schmidt
Anke - Christine Ramser, Daniela Sack
Katja - Anja Schmidt
Mutter, Geneviève, Monika, Angelika - Kiki Melzig
Rinaldo, Georg, Torsten, Hermann - Christian Blechinger, Udo Hasler
Technik - Sascha Kollmann
Souffleuse - Jana Kurdelbaum (Christian Blechinger)
Inspizienz - Jana Kurdelbaum (Sascha Kollmann)
Maske - Jana Kurdelbaum
Regie - Christian Blechinger, Udo Hasler

Der Eintritt kostet 13 Euro.

Weitere Informationen auf den  Internetseiten des Theaters Bühnen-Reif (Öffnet in einem neuen Tab).

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Theater Bühnen Reif