Inhalt anspringen

Salzgitter

Tödliches Salz - Kriminal-Stadtrundgang

Der Kriminal-Stadtrundgang „Tödliches Salz“ der Theatergruppe Salzgitter-Bad in Salzgitter-Bad findet wegen der großen Nachfrage auch in diesem Sommer in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Salzgitter wieder statt.

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

06.07.2024
Das Ermittlerteam v. l.: Matthias Roßa als Kommissar Bernd Bender, Bernward Ritter als Polizist Michi Meyer 2, Sina Winkler als Pathologin

Die Zuschauerinnen und Zuschauer können im Rahmen einer Stadtführung die Auflösung eines (fiktiven) Kriminalfalles erleben. 

Termine: Am Freitag, 5. Juli um 17.30 Uhr sowie am Samstag, 6. und am Sonntag, 7. Juli, um 15 Uhr.

Für die Führung anmelden:
Die Veranstaltung ist nur über die Tourist-Information Salzgitter (Telefonnummer 05341 / 9009940) zu buchen 
und kostet 15 Euro pro Person inkl. ein Getränk beim „Lokaltermin“ oder online unter  www.tourismus-salzgitter.de/kriminalstadtrundgang/ (Öffnet in einem neuen Tab)

Die Handlung:

Claudia (Beate Andreseck) will ihrer Nichte Lisa (Lena Johns) ihre Heimatstadt zeigen und lädt sie zu einem Stadtrundgang durch Salzgitter-Bad ein. Dabei erinnert sich Claudia plötzlich an einen mysteriösen Mordfall, der sich vor einigen Jahren hier zugetragen hat und berichtet Lisa davon.

Der Mordfall „Tödliches Salz“ machte damals Schlagzeilen und sorgte für große Aufregung. Während Claudia und Lisa von der Vöppstedter Ruine aus durch die Altstadt von Salzgitter-Bad spazieren, werden an den Stationen des Rundgangs die Ereignisse von damals lebendig. 

Vor den Augen der Zuschauerinnen und Zuschauer ermittelt LKA Kommissar Bernd Bender (Matthias Roßa) zusammen mit dem örtlichen Polizeihauptmeister Michi Meyer 2 (Bernward Ritter) und der Pathologin Louise Lauenstein (Sina Winkler), was Karsten Kaufmann zugestoßen ist. Zeugen und Beteiligte wie Petra Paulke (Susanne Kowol), Ines Kaufmann (Anne Schimmeyer), Jenny Jablonski (Sarah Funke) und Holger Habst (Hans-Jürgen Andreseck) werden vernommen, Ermittlungen werden angestellt und ausgewertet, bis sich Verdächtige herauskristallisieren.
Apropos kristallisieren: Eine Salzschicht auf der Haut des Toten spielte bei den Ermittlungen eine wichtige Rolle. Zum großen Show-down, bei dem der Fall gelöst und der Täter oder die Täterin überführt wird, laden Claudia und Lisa zum „Lokaltermin“.

Kurze Informationen zu Salzgitter-Bad gibt es im Laufe des Rundgangs natürlich auch.

Weitere Infos:

Das Drehbuch und die Idee stammen aus der Feder von Beate Andreseck, Susanne Kowol und Joulia Meckoni.
Leitung und Regie liegen bei Bernward Ritter und Beate Andreseck.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Theatergruppe Salzgitter-Bad