Inhalt anspringen

Salzgitter

Die Zukunft war gestern - Ausstellung

Unter dem Titel "Die Zukunft war gestern" werden Arbeiten von Günter Radtke ausgestellt.
Eröffnung: 28. April, 11 Uhr.

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

14.05.2024
Die Zukunft von heute im gestern entdecken: Günter Radtke stellt seine Arbeiten vor.

Günter Radtke arbeitete als Pressezeichner, Illustrator und Maler. Er war Mitbegründer und über 50 Jahre Chefillustrator des Magazins "Stern".

Angeregt durch die vielen verschiedenen Themen, zu denen Magazin- und Buchverlage Bildmaterial benötigen, es jedoch nicht existierte, entwarf Günter Radtke hunderte Zukunftsvisionen, manche vollkommen absurd, manche umsetzbar und von heutigen Visionären verfolgt.

Die Themenvielfalt war groß: die Eroberung des Weltraums und der Tiefsee, Verkehrssysteme für Schiene, Straße, Wasser und Luft, Energiegewinnung aus Atom und Wasserstoff, Stadtplanung für große Menschenmengen sowie Nahrungsmittelproduktion.

Die Ausstellung "Die Zukunft war gestern" präsentiert einen Ausschnitt dieser Visionen und würdigt die schöpferische Vorstellungskraft Günter Radtkes, der in seinem Werk die "reine Illustration" weit hinter sich lässt. 

Die Gäste können in den Räumen der Städtischen Kunstsammlungen die Zukunft von heute im Gestern entdecken.

Rund um die Ausstellung gibt es ein vielfältiges Begleitprogramm:

Matinée

02.06.2024, 11 Uhr

Günter Radtke - Fact versus Fiction Dr. Stefan Linke (TU Berlin, Arbeitsgruppe Weltraumexploration)

Die illustrierten Zukunftsvisionen von Günter Radtke haben das Zukunftsbild vieler Menschen geprägt. Heute leben wir in dieser Zukunft, doch sind seine Visionen zur Realität geworden? Oder haben sich Technik und Gesellschaft in eine ganz andere Richtung entwickelt?

23.06.2024, 11 Uhr

Radtke - Ein Visionär zwischen Utopie und Wirklichkeit (Michael Heissenberg, Sammler)

Günter Radtkes Schaffensfeld war breit gefächert: Weltraum, Ozean, Kontinent. Ein Blick in seine Themenwelten.

Workshops für Kinder (ab sechs Jahren)

09.06.2024, 11 bis 14 Uhr

30.06.2024, 11 bis 14 Uhr

Zukunftswelten von heute mit der Kunstvermittlerin Lena Hammer: "Wir wollen unsere eigenen Welten erschaffen, in denen alles möglich ist, was wir uns vorstellen. Egal, ob Menschen fliegen können oder das Brandenburger Tor im Weltall steht." In den Workshops werfen die Kinder einen Blick in die Ausstellung und wollen anschließend, nach Fantasie anregenden Übungen, eigene Welten entstehen lassen.

Um Anmeldung wird gebeten (telefonisch 05341/839-4613 oder 839-4616 oder per Mail  stephanie.borrmannstadt.salzgitterde)

Führungen

05.05.2024, 11.15 Uhr

26.05.2024, 11.15 Uhr

14.07. 2024, 11.15 Uhr

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Günter Radtke