Inhalt anspringen

Salzgitter

Lady Sunshine & The Candy Kisses - Konzert

„Ich hab die gute Laune im Gepäck“. Sie sind die vielleicht authentischste 50er-Jahre-Band im Lande: Lady Sunshine & The Candy Kisses, die sich in den vergangenen Jahren einen Namen als Spezialisten für deutschsprachigen Schlager der Wirtschaftswunderzeit gemacht haben.

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Neben den bekannten Hits präsentieren die MusikerInnen immer häufiger in Vergessenheit geratene Raritäten jener Jahre. 

Bis zu fünfstimmige Gesänge, tolle Arrangements und ein wohltuend stilvoller Auftritt fernab aller klamaukigen 50er-Jahre-Klischees machen Lady Sunshine & The Candy Kisses zu einer der ungewöhnlichsten und authentischsten Gruppen in ganz Deutschland.

Mit ihrer klaren und ganz auf die Musik ausgerichteten Performance beeindruckten sie sogar Größen wie Heinz Rudolf Kunze: „Sehr gut gesungen, sehr gut gespielt. Bescheiden, schlicht – und insgesamt sehr wirkungsvoll.“

Auch Hugo Egon Balder zeigte sich von einem Auftritt der Band begeistert: „Das hat ein wenig was von Comedy, und es freut mich immer, wenn ich mich bei einer musikalischen Darbietung auch noch amüsieren kann. Mir hat es großen Spaß gemacht.“

Der Vorverkauf für diese Veranstaltung beginnt voraussichtlich in der 5. Kalenderwoche 2022

Eintritt inklusive Sonderbusbenutzung bei Kartenkauf bis zum 09.03.2022

Informationen (kein Kartenverkauf):

Stadt Salzgitter
Fachdienst Kultur
Wehrstr. 27
38226 Salzgitter
Telefon: 05341 / 839-4130
E-Mail:  natalia.schmidtstadt.salzgitterde

Vorverkaufsstellen:
Seniorenbüro (Rathaus SZ-Leb.)
Seniorentreffs der Stadt Salzgitter
Gärtnerei Starke (SZ-Geb.)
Sozialverband Deutschland

Wichtige Information:
Abhängig von den Entwicklungen der COVID-19-Pandemie behält sich der Veranstalter vor, das Konzert abzusagen oder örtlich und zeitlich zu verlegen. Es wird darum gebeten, sich diesbezüglich rechtzeitig beim Veranstalter oder über die Tagespress zu informieren.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Marcus Jacobswww.marcusjacobs.de