Inhalt anspringen

Salzgitter

Klaus-Peter Wolf und Bettina Göschl - Literaturfest 2021

Im Rahmen des Literaturfestes 2021. Krimiautor Klaus-Peter Wolf stellt seinen neuesten Krimi vor.

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Die Handlung des Buches

In „Ostfriesenzorn“, dem 15. Band der Ostfriesenkrimi-Serie von Bestsellerautor Klaus-Peter Wolf, erhält Ann Kathrin Klaasen bei ihren Ermittlungen im Mordfall Astrid Thoben unerwartet Hilfe von einem alten Bekannten aus dem Knast: Dr. Bernhard Sommerfeldt. Der Serientäter, der noch weitere Frauen im Visier hat, wolle ihr beweisen, dass er der Geschicktere sei. Eine Finte, um aus dem Gefängnis zu kommen? Oder ein ehrliches Hilfsangebot? Für Ann Kathrin stellt sich eine hoch moralische Frage: Kann sie die Hilfe eines verurteilten Mörders annehmen, um Leben zu retten?

Wiederbegegnen wird das Publikum außerdem Klaasens beliebtem Kollegen Hauptkommissar Rupert, der sich in „Rupert undercover – Ostfriesische Jagd“ seinem zweiten Auftrag als Undercover-Agent gegenübersieht.

Klaus-Peter Wolf lebt als freier Schriftsteller in der ostfriesischen Stadt Norden, im selben Viertel wie seine Kommissarin Ann Kathrin Klaasen. Bislang sind seine Bücher in 26 Sprachen übersetzt und über dreizehn Millionen Mal verkauft worden.

Musikalisch begleitet wird er von seiner Frau, der Kinderbuchautorin und Liedermacherin Bettina Göschl.

Weitere Informationen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • SKN Druck und Verlag
  • SKN Druck und Verlag