Inhalt anspringen

Salzgitter

Motorradgedenkfahrt 2023

Verkehrssicherheitstag/Motorradgedenkfahrt/Bikerparty: Der Rathausvorplatz in Lebenstedt wird wieder Schauplatz des 24. Verkehrssicherheitstages und Ausgangspunkt der 34. Motorraddemofahrt zur Andacht an die in 2022 verunglückten Bikerinnen und Biker in der Kirche St. Martini in Braunschweig sein.

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

29.04.202310:00

Bikerparty und Gedenkfahrt an verunglückte Bikerinnen und Biker

Es ist wieder soweit: Auf dem Rathausvorplatz in Lebenstedt findet die Motorradgedenkfahrt (Demofahrt) mit Verkehrssicherheitstag und Bikerparty statt.

Organisiert von der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Motorradfahrer/innen Braunschweiger Land (acm) und dem Fachdienst Kultur der Stadt Salzgitter, wird auch diesmal wieder den verunglückten Motorradfahrerinnen und Motorradfahrern des vergangenen Jahres gedacht. Schülerinnen und Schüler der Berufsbildenden Schulen Fredenberg haben Kreuze gefertigt, die an die verstorbenen Motorradfahrenden erinnern.

Die Motorradgedenkfahrt wird seit Jahren durchgeführt, um auf die Gefahren im Straßenverkehr hinzuweisen und alle Verkehrsteilnehmenden anzuregen, aufeinander Rücksicht zu nehmen.

Willi der Pirat

Bikerparty vor dem Rathaus

Bevor der Konvoi aus zahlreichen Bikerinnen und Bikern sich gegen 14 Uhr auf den Weg nach Braunschweig macht, startet der Verkehrssicherheitstag und die Bikerparty um 10 Uhr vor dem Rathaus. Wieder dabei ist auch das „Schräglagen-Motorrad“, ein sogenanntes „Wing-Bike“, das die Besucherinnen und Besucher bereits im vergangenen Jahr begeisterte. Mit ihm will die Fahrschule Bothe aus Salzgitter Bikerinnen und Bikern die Möglichkeit geben, Sicherheit bei der Schräglage in Kurven zu gewinnen.

Auch die Platzwette gibt es wieder. Für den guten Zweck wird sich Oberbürgermeister Frank Klingebiel sportlich mit den Ehrengästen messen. Danach übergibt er gemeinsam mit den Ehrengästen die Urkunden für die weiteste Anreise sowie die jüngsten und die ältesten Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Motorradkonvois nach Braunschweig.

Für die kleinen Besucherinnen und Besucher wird „Willi der Pirat“ nicht nur singen, sondern auch die Kinder aktiv mit Rhythmusinstrumenten in das musikalische Spiel einbeziehen. Darüber hinaus gibt es zwei Vorführungen des Kasperletheaters auf dem Rathausvorplatz. Auf lustige unterhaltsame Weise wird den Kindern ohne erhobenen Zeigefinger nähergebracht, wie man sich im Straßenverkehr richtig verhält. 

Die Berufsfeuerwehr der Stadt Salzgitter wird dann abends das beliebte Lagerfeuer auf dem Platz entzünden.

Behind the Rhythm
Cryptex
Earphoria

Die auftretenden Bands

Die Salzgitteraner Coverband „Behind The Rhythm“ werden auf der Bühne „Asskickin‘ Cover Rock“ im eigenen authentischen druckvollen Stil von den 60ern bis heute präsentieren. Altbekannte Evergreen-Rocksongs, aktuelle Hits und Songs aus anderen Genres animieren zum Mitsingen und Tanzen.

Mit „Earphoria“, tritt eine weitere lokale Band aus Salzgitter auf. Sie ist schon lange nicht mehr nur die Band der „Voice of Germany“-Halbfinalistin Meike Hammerschmidt. Inzwischen hat sie ihren eigenen Stil und ihre eigene Fangemeinde gefunden.

Die Musiker von „Cryptex“ werden auf der Bühne eine beeindruckende Mischung aus Rock, Pop, Alternative, Metal und Prog-Rock im modernen Gewand präsentieren. 

Biker-Konvoi Richtung Braunschweig

Wenn sich um 14 Uhr der Biker-Konvoi Richtung Löwenstadt auf den Weg macht, sind auch die von den Schülerinnen und Schüler der Berufsbildenden Schulen Fredenberg gefertigten Holzkreuze dabei. Sie bilden auf einem Anhänger die Spitze des Konvois, der nach Braunschweig zum Gedenkgottesdienst in der Kirche St. Martini fährt. 
Die Kosten für das Material wurden von der Verkehrswacht Salzgitter übernommen.

Hilfe von ehrenamtlichen und hauptamtlichen Kräften

Neben einer Vielzahl hauptamtlicher Kräfte, wie zum Beispiel von Polizei und Feuerwehr, sind rund 100 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer von acm und befreundeten Motorradfahrergruppen, Johanniter-Unfallhilfe, Technisches Hilfswerk, Freiwilligen Feuerwehren sowie weiteren Gruppen und Organisationen an Vorbereitung und Durchführung dieses Tages beteiligt. Weit mehr als 1000 Stunden ehrenamtlicher Einsatz werden allein am Veranstaltungswochenende geleistet, etwa dieselbe Zeit ist an ehrenamtlicher Tätigkeit zur Vorbereitung nötig.

Ohne die finanzielle Unterstützung der Braunschweigischen Sparkassenstiftung wäre ein solch umfassendes Programm trotz der immensen ehrenamtlichen Arbeit nicht zu realisieren.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • André Kugellis
  • Eigentum des Künstlers
  • Eigentum der Künstler
  • CMYK
  • Eingentum der Künstlerin, der Künstler