Inhalt anspringen

Salzgitter

Shanaya - Konzert

Shanaya tritt unter dem Motto "Gurbet - 60 Jahre "ZU HAUSE" in Niedersachsen" auf. Mig-Pop zur Feier des 60. Bestehens des deutsch-türkischen Abkommens.

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

02.07.202219:00
Der Eintritt ist frei.

Deutschland hat den "Migranten-Pop". Ausgerechnet aus der UNESCO-City of Music Hannover kommt dieses eigenwillige Genre. Abgekürzt nennt die Band Shanaya ihre Musik „Mig-Pop“. Die Musikerin und die Musiker arbeiten schon seit vielen Jahren am Sound des Mig-Pops. Die niedersächsische Band um die deutsch-türkische Sängerin Ayda experimentiert mit Electro-, Ethno-, Dance- und Orientalsounds. In Anlehnung auf das 60-jährige Bestehen des Anwerbeabkommens zwischen Deutschland und der Türkei veröffentlicht die Band im Mai 2022 ihr Album „Gastarbeiterkind“.

Sängerin Ayda ist als Gastarbeiterkind in Hannover geboren und aufgewachsen. Mehrere Jahre arbeitete sie in Berlin mit etablierten Musikerinnen und Musikern an einem Sound, der die deutsche und türkische Seite vereint. Ayda schreibt in ihren deutschsprachigen Songtexten Geschichten, die aus der Sicht von einer in Deutschland geborenen und aufgewachsenen Frau mit türkischen Wurzeln stammen. Feminin, selbstbewusst und sehr direkt. Es geht um den Zusammenhalt in der Gesellschaft und das friedliche Zusammenleben. 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Foto: Eigentum der Künstlerin