Inhalt anspringen

Salzgitter

Tag des Singens

Der "Tag des Singens" ist ein Aktionstag rund um das Singen und die Stimme mit Workshops, Offenen Singen, Projektchören und Informationsangeboten.

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

19.06.202211:0018:00

Bühnenprogramm im Innenhof des Schlosses Salder:

  • Auftritte der Projektchöre
  • Präsentationen der Ergebnisse der Jugendprojekte
  • Offenes Singen
  • Preisverleihung für den Kompositionswettbewerb.
  • Parallel gibt es in den umliegenden Räumen (alte Ställe und Schloss) Workshops zu verschiedenen Themen rund um das Singen und die Stimme (u.a. Gospel, Beatboxen und Stimmimitation, Atmung und Stimme).
  • Im Innenhof werden die Chorverbände und weitere Musikinstitutionen an Infoständen über ihre Angebote informieren

Der Aktionstag "Singende Landschaft" richtet sich an alle Altersstufen, an langjährige Chormitglieder und unerfahrene Singende.

Um die Tradition des gemeinsames Singens und die damit verbundenen sozialen und kulturellen Strukturen zu erhalten und zu intensivieren, hat sich 2019 die Initiative Singende Landschaft aus der Arbeitsgemeinschaft Musik der Braunschweigischen Landschaft gegründet. Ihr Ziel ist es, Menschen für das Singen zu begeistern und mit Jung und Alt, mit Laien und Profis ein Netzwerk entstehen zu lassen, um die Chorarbeit zu stärken, Gemeinschaft zu stiften und ein auf die Bedarfe abgestimmtes Qualifizierungsangebot in der Region zu etablieren.

Das Team der Singenden Landschaft besteht aus Chorsängerinnen/Chorsängern; Chorleiterinnen/Chorleiter sowie aus Mitgliedern folgender Verbände und Institutionen: Niedersächsischer Chorverband; Chorverband Niedersachsen-Bremen; Salzgitter-Chöre; Kontaktstelle Musik im Landkreis Wolfenbüttel; ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig und Kontaktstelle Musik Region Braunschweig.

Die Planung und Umsetzung aller Aktivitäten werden aus einem Team aus Haupt- und Ehrenamtlichen umgesetzt, unterstützt durch den Fachdienst Kultur der Stadt Salzgitter (Musikschule und Museum Schloss Salder).

Im Vorfeld lädt das Team der „Singenden Landschaft“ bis Juni 2022 zu zahlreichen Workshops, Offenen Singen und Projekten an verschiedenen Orten in der Region ein.

Erläuterungen und Hinweise