Inhalt anspringen

Salzgitter

Terror gegen Juden - Lesung

Im Rahmen einer Kooperationsveranstaltung des Literaturbüros der Stadt mit dem Arbeitskreis Stadtgeschichte/ Gedenk- und Dokumentationsstätte KZ Drütte wird Autor Ronen Steinke aus seinem Buch „Terror gegen Juden. Wie antisemitische Gewalt erstarkt und der Staat versagt. Eine Anklage" lesen.

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Vorverkauf 10 Euro / Abendkasse 12 Euro

Journalist, Jurist und Buchautor Ronen Steinke sagt: "In Deutschland hat man sich an Zustände gewöhnt, an die man sich niemals gewöhnen darf: Jüdische Schulen müssen von Bewaffneten bewacht werden, jüdischer Gottesdienst findet unter Polizeischutz statt, Bedrohungen sind alltäglich. Der Staat hat zugelassen, dass es so weit kommt – durch eine Polizei, die diese Gefahr nicht effektiv abwehrt, sondern verwaltet; durch eine Justiz, die immer wieder beschönigt."

Der jüdische Autor Ronen Steinke, selbst Jurist und Redakteur der Süddeutschen Zeitung, ist durch Deutschland gereist und erzählt von jüdischem Leben im Belagerungszustand. Viel muss sich ändern in Deutschland. Was zu tun wäre, erklärt dieses Buch.

Der Abend wird moderiert von Raphael Böß vom Arbeitskreis Stadtgeschichte.

Weitere Informationen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Regina Schmeken
  • PantherMedia / Sandralise