Inhalt anspringen

Salzgitter

Fortbildungen im Medienzentrum

Das Medienzentrum der Stadt Salzgitter bietet ab September 2020 wieder mehrere kostenlose Fortbildungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Bildungseinrichtungen an.

Fortbildungen im Überblick

8. September  | 14 – 17 Uhr Lego Education WeDo

»LEGO WeDo 2« bietet Kindern im Grundschulalter eine einfache Möglichkeit, erste Schritte in der Programmierung zu gehen. Der besondere Reiz der Sache liegt natürlich in der Verbindung von Lego-Modellen, die zunächst gebaut werden müssen, und der dann folgenden Programmierung am Computer. Sowohl beim Konstruieren der Modelle als auch bei der späteren Programmierung müssen Zusammenhänge erfasst und Probleme mit Kreativität gelöst werden. Die  Stadtbildstelle im Medienzentrum hat einen ganzen Klassensatz LEGO Education WeDo 2.0 für 24 Schüler im Verleih.

22. September | 14 – 17 Uhr Interaktives Whiteboard: Smartboard

In dem Smartboard-Workshop werden konkrete, medienpädagogische Projektideen umgesetzt. Ohne Kreidestaub ein digitales Tafelbild erstellen, das Sie speichern, am nächsten Tag weiterverwenden, mit interaktiven Elementen versehen und jederzeit beliebig erweitern können. Der Schwerpunkt in diesem Workshop liegt im kreativen Einsatz der Smart Notebook-Software.

29. September | 14 – 17 Uhr Digitale Audioarbeit: Produktion eines Hörspiels

Dieser Workshop möchte einen ersten praktischen Einblick in die Produktion von Hörspielen vermitteln. Nach einer theoretischen Einführung in die Gestaltung solcher
digitalen Audiobeiträge erstellen wir eigene Beiträge. Dazu gehört die Entwicklung eines Skriptes sowie die Aufnahme der Texte und ihre Bearbeitung und Fertigstellung am Computer.

10. November | 14 – 17 Uhr Erklärvideos im CommonCraft Stil (Legetrick-Stil)

„Wie funktioniert die Fotosynthese?“ »Common-Craft-Videos« sind kurze Videos, die im Legetrick-Verfahren Sachverhalte aus den verschiedensten Bereichen erklären. Bei dieser Videoform steht die Vermittlung von Inhalten im Vordergrund. Selbstgezeichnete Objekte, Personen oder Symbole werden unter die laufende Kamera geschoben und ein Live-Kommentar erklärt aus dem Off, worum es geht.

17. November | 14 – 17 Uhr Lego Education WeDo

»LEGO WeDo 2« bietet Kindern im Grundschulalter eine einfache Möglichkeit, erste Schritte in der Programmierung zu gehen. Der besondere Reiz der Sache liegt natürlich in der Verbindung von Lego-Modellen, die zunächst gebaut werden müssen, und der dann folgenden Programmierung am Computer. Sowohl beim Konstruieren der Modelle als auch bei der späteren Programmierung müssen Zusammenhänge erfasst und Probleme mit Kreativität gelöst werden. Die  Stadtbildstelle im Medienzentrum hat einen ganzen Klassensatz LEGO Education WeDo 2.0 für 24 Schüler im Verleih.

8. Dezember | 14 - 17 Uhr Lego Mindstorms

Programmieren gilt allgemein als schwierig und wenig zugänglich. Mit »LEGO MINDSTORMS Education EV3« gibt es gute Alternativen zu den klassischen Methoden im Informatikunterricht. Der besondere Reiz der Sache liegt natürlich in der Verbindung von Lego-Modellen, die zunächst gebaut werden müssen, und der dann folgenden Programmierung am Computer.

In diesem Workshop werden verschiedene Modelle von Alarmanlage bis selbstständig fahrender Roboter gebaut und in die Programmierkonzepte endlose Schleife, bedingte Schleife und Wenn-Dann-Funktionen eingeführt.

12. Januar | 14 - 17 Uhr Trickfilm-Workshop

Mit vergleichsweise einfachen Mitteln werden bewegte Bilder erstellen und damit kleine und große Geschichten erzählen. Nach einer kurzen theoretischen Einführungsphase zu den unterschiedlichen Formen der Trickfilm-Animation erstellen Sie Ihren eigenen kurzen Trickfilm. Sie erfahren etwas über die benötigte Technik, Kameraeinstellungen und Perspektiven und setzen anschließend ein kleines selbst ausgedachtes Storyboard in die Tat um. Abschließend schneiden Sie das fertige Material und sorgen für den richtigen Ton mit Musik und Geräuschen. 

19. Januar | 14 - 17 Uhr Interaktives Whiteboard: Smartboard

In dem Smartboard-Workshop werden konkrete, medienpädagogische Projektideen umgesetzt. Ohne Kreidestaub ein digitales Tafelbild erstellen, das Sie speichern, am nächsten Tag weiterverwenden, mit interaktiven Elementen versehen und jederzeit beliebig erweitern können. Der Schwerpunkt in diesem Workshop liegt im kreativen Einsatz der Smart Notebook-Software.

Die Fortbildungen finden im Medienzentrum statt.

Hinweis:

Die max. Teilnehmerzahl liegt bei 8 Personen. 

Die Fortbildungen richten sich ausschließlich an Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher  und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Bildungseinrichtungen (Multiplikatoren).

Hier können Sie sich anmelden:

Mehr Informationen zur Stadtbildstelle

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Medienzentrum der Stadt Salzgitter
  • Medienzentrum Stadt Salzgitter
  • Medienzentrum Stadt Salzgitter
  • Medienzentrum Stadt Salzgitter