Inhalt anspringen

Salzgitter

Sieben neue Löschfahrzeuge

Die Freiwillige Feuerwehr Salzgitter freut sich über sieben neue Löschfahrzeuge. Im Anschluss an die Sitzung des Rates der Stadt wurden sie am 15. Oktober vor dem Rathaus durch Oberbürgermeister Frank Klingebiel in Anwesenheit zahlreicher Repräsentanten der Ortswehren an Stadtbrandmeister Otto Kracht übergeben.

Das Beschaffungsvolumen ohne Beladung und Ausrüstung beträgt insgesamt 900.000 Euro.

Unterstützt wurde die Investition durch die Öffentliche Versicherung Braunschweig, deren Bezirksdirektor Arne Heuschmann an Klingebiel, Kracht und Stadtrat Ekkehard Grunwald einen symbolischen Scheck über 20.000 Euro überreichte. Angeschafft wurden Fahrzeuge aus den Produktionen von MAN und Mercedes Benz.

Die Neubeschaffungen ersetzen einen 15 Jahre alten Einsatzleitwagen, zwei Mittlere Löschfahrzeuge aus den Jahren 1983 und 1985, zwei Tragkraftspritzenfahrzeuge aus den Jahren 1987 und 1990 sowie zwei weitere Tragkraftspritzenfahrzeuge mit Wasser für die technische Hilfeleistung aus den Jahren 1983 und 1990.