Inhalt anspringen

Salzgitter

15.01.2015 Film über EFi-Projekt

Auf den Internetseiten der Stadt Salzgitter gibt jetzt ein Film Einblick in das Projekt "Elternarbeit, Frühe Hilfen, Migrationsfamilien (EFi)" der Stadt.

Die Stadt Salzgitter ist eine von 24 Kommunen in Niedersachsen, die gemeinsam mit vielen Netzwerkpartnern sehr erfolgreich eine große und vielfältige Angebotspalette im Projekt "Elternarbeit, Frühe Hilfen, Migrationsfamilien (EFi)" umsetzt.

Das Niedersächsische Sozialministerium hat in einem Film EFI-Projekte in Niedersachsen vorgestellt, darunter auch das Projekt aus Salzgitter. Eine bearbeitete Version des Filmes, die auf die Stadt Salzgitter zugeschnitten ist, ist auf You Tube zu sehen (Link auf dieser Seite) und wurde bereits bei TV38 gezeigt. 

Die Stadt will mit dem EFi-Projekt alle Eltern und im Besonderen auch Eltern mit Zuwanderungsgeschichte bei der Förderung ihrer Kinder so früh wie möglich erreichen. 

Babybegrüßung 

Seit März 2011 können sich alle Eltern von Neugeborenen auf ein besonderes Begrüßungspaket der Stadt Salzgitter freuen: eine Babybegrüßungstasche, die vielfältige Informationsmaterialien für Familien, ein Bade-Quietsche-Entchen sowie selbstgestrickte Babysöckchen enthält. Die Taschen werden von ehrenamtlichen Erziehungs- oder Integrationslotsinnen/-lotsen überreicht, die den Inhalt des "Begrüßungspaketes" vorstellen, aber auch Fragen der Eltern zu Unterstützungsangeboten und Entwicklungsförderung ihrer Kinder beantworten. 

Um die Verteilung der Pakete, aber auch die Unterstützung der Ratsuchenden mit Zuwanderungsgeschichte zu organisieren, wurde an dem bereits gut vernetzte Familienservicebüro der Stadt Salzgitter die "Fachstelle Migration und Frühe Hilfen" angedockt. Über diese Stelle wird der Kontakt zu bestehenden Netzwerken der Sozialen Stadt gemanagt, in das die kommunale Leitstelle Integration, die Migrantenselbstorganisationen, die Integrations-, Kultur-, Erziehungslotsen, die Volkshochschule, die Katholischen und Evangelischen Familienbildungsstätten und die freien Träger, wie die AWO, die Diakonie und das Mütterzentrum, eingebunden sind. 

Weitere niedrig schwellige Angebote sind u.a.

Elterntraining "Starke Eltern - Starke Kinder" in deutscher und türkischer Sprache: Die Ausbildung der Kursleiterinnen für das Elterntraining wurde durch den Kooperationspartner EFB in Zusammenarbeit mit dem Kinderschutzbund durchgeführt und endete im Juni 2011. Bis heute wurden weitere Eltern-Kurse mit Nachbegleitung angeboten. 

Eltern-Kind-Spielgruppe "Griffbereit" an mehreren Kitas mit hohem Migrationsanteil. 

Darüber hinaus werden in Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern des EFi-Netzwerkes in Salzgitter stetig Multiplikatoren/-innen als "Brückenbauer" geworben.

 Kooperationspartner/EFi-Netzwerk: 

- Evangelische Familienbildungsstätte (EFB) Salzgitter
- Katholische Familienbildungsstätte Salzgitter
- Bürgerservice für Migranten
- Agentur für Kultur- und Integrationslotsen
- Alevitische Gemeinde
- Türkisch Islamischer Kulturverein
- Deutscher Kinderschutzbund
- Mütterzentrum Salzgitter
- Diakonisches Werk Salzgitter
- Arbeiterwohlfahrt Salzgitter
- Integrationsleitstelle
- Landsmannschaft der Deutschen aus Russland