Inhalt anspringen

Salzgitter

Neue Medienpädagogische Beraterin im Medienzentrum

Das Medienzentrum der Stadt Salzgitter kann ein neues Mitglied im Team begrüßen.

Martina Weber ist Lehrkraft an einer Berufsbildenden Schule und seit kurzem Medienpädagogische Beraterin des „Niedersächsisches Landesinstitutes für schulische Qualitätsentwicklung“ (NLQ) für die Stadt Salzgitter. 

Weber ist gebürtige Salzgitteranerin, die nach einer kaufmännischen Ausbildung Wirtschaftspädagogik studiert hat und seit 2000 an einer BBS unterrichtet.
Die Schwerpunkte ihrer Arbeit liegen in der Begleitung und Erstellung von Medienbildungskonzepten für den Digitalpakt und Mobiles Lernen mit Digitalen Medien und dem wichtigen Thema Datenschutz an Schulen. 
Bei Fragen in der Weiterentwicklung der Medienausstattung, und bei Umsetzung von Qualitätsstandards für die Vermittlung von Medienkompetenz steht sie den Schulen und Kindertagesstätten in der Stadt zur Seite. 

Ab 2022 bietet sie zukünftig auch medienpädagogische Fortbildungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Bildungseinrichtungen an.

Jeannette Rische vom Medienzentrum freut sich über die fachkompetente Kollegin: „Martina Weber ist ein großer Zugewinn für das Medienzentrum. Wir werden mit ihr in Zukunft flächendeckend Projekte für und mit Schulen realisieren. Die Medienberaterinnen und -berater vom NLQ bilden ein großes Netzwerk in Niedersachsen, auf das wir mit ihr zugreifen und von dem Salzgitter profitieren kann.“

Martina Weber hat ihren Arbeitsplatz im Medienzentrum im Alten Dorf in Lebenstedt. Mittwochs bietet sie eine Sprechzeit an. Aufgrund der anhaltenden pandemischen Lage ist dies zurzeit nur nach Vereinbarung möglich.  

Kontakt

Weitere Informationen telefonisch unter 05341 / 839-4153 und  per E-Mail  Stadtbildstellestadt.salzgitterde

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Salzgitter