Inhalt anspringen

Salzgitter

Grundschüler/innen im Lesewettbewerb „Klasse(n) lesen“

Das Leseförderprojekt „Klasse(n) lesen“ der Stadtbibliothek der Stadt Salzgitter ist erfolgreich beendet worden.

Sieger ist die Lerngruppe der Heinrich-Albertz-Schule, die im Wettbewerb unter insgesamt sechs Klassen von mehrerer Schulen überzeugen konnte. Über den zweiten Platz konnte sich die Klasse 4a der Grundschule Lesse freuen.
Die Viertklässler der Grundschulen Kranichdammschule, Lichtenberg, Gebhardshagen sowie eine weitere Klasse aus Lesse belegten die weiteren Plätze.

„Klasse(n) lesen“ ist ein Kooperationsprojekt der Stadtbibliothek mit der Bibliotheksgesellschaft und wurde durch den „Konrad-Fonds“ gefördert.

Die sechs beteiligten Klassen hatten sich bereits 2020 sehr ideenreich um die Teilnahme an diesem Wettbewerb beworben. Pandemiebedingt konnte er erst im Frühsommer 2021 erfolgreich beendet werden.

Alle beteiligten Klassen hatten fünf Bücher bekommen, die sie gemeinsam lesen sollten. Zu dem Lieblingsbuch sollte ein kleiner kreativer Film aufgenommen werden, der von einer Jury bewertet wurde. Gleichzeitig sollten alle Schüler/innen digital Fragen zu den Büchern beantworten. Auch das wurde bewertet.

Wie alle anderen auch, hatte sich die Lerngruppe der Heinrich-Albertz-Schule sehr intensiv mit den Büchern beschäftigt. Zu ihrem Favoriten wählten die Kinder das Buch „Echte Helden“. Es handelt von Ben, der cool sein will und dafür ein bisschen flunkert. Einfallsreich mit Fotografien, Malereien, Musik und kleinen Schauspieleinlagen gestaltete die Gruppe einen wunderschönen, kreativen und abwechslungsreichen Film. 

Sowohl die Siegergruppe als auch alle anderen beteiligten Klassen konnten sich über eine großzügige Spende für ihre Klassenkassen freuen. Die Schulen erhielten überdies einen Zuschuss zu den Schulbüchereien. 

Beim Wettbewerb „Klasse(n) lesen“, der erstmals für Viertklässler stattgefunden hat, geht es darum, die Schüler und Schülerinnen mit ganz besonderen und spannenden Neuerscheinungen anzuregen, sich schöpferisch und originell mit Büchern zu beschäftigen. 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Hans Verstegen
  • A. Kugelis