Inhalt anspringen

Salzgitter

Wassersportzentrum Salzgittersee

Der Salzgittersee ist das Wassersportzentrum Südostniedersachsens. Mit seinen 75 Hektar und einer Nord-Süd-Ausdehnung von 2.120 Metern gilt er als Revier für Segler, Surfer, Ruderer und Kanuten.

Natürlich kann man auch einfach nur (sonnen-)baden. Der 1.600 Meter lange Strand und die hervorragende Wasserqualität erlauben ungetrübtes Badevergnügen für die ganze Familie. Ihren Freizeitspaß am See haben aber auch Radfahrer, Angler, Taucher, und Modellbootfreunde. Die Insel im Salzgittersee bleibt von diesen Aktivitäten weitgehend verschont und dient der Ruhe und Erholung beim Spazierengehen, der Präsentation von bildhauerischen Arbeiten bundesweit bekannter Künstlerinnen und Künstler sowie als Veranstaltungsort für Discgolf-Turniere aller Art.

Auch einen Reisemobilstellplatz gibt es am See der Stadt, direkt neben dem Stadtbad in unmittelbarer Nähe zum Zentrum von Salzgitter-Lebenstedt. Besonders die Wassernähe, die vielfältigen Sport- und Freizeitangebote und die Funktion des Sees als Erholungsgebiet sind Faktoren, die für Reisemobilisten einen hohen Stellenwert besitzen. Der asphaltierte Stellplatz ist mit Strom und Fließwasser ausgestattet, hat breite Zufahrten mit guter Oberflächenentwässerung sowie idealer Verkehrsanbindung und bietet Platz für 20 Mobile.

Wasserqualität:

Neu: Kostenloses WLAN am Salzgittersee

Salzgittersee bei Youtube:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Salzgitter / A. Kugellis
  • Stadt Salzgitter
  • Stadt Salzgitter / A. Kugellis
  • Stadt Salzgitter / BSF
  • Stadt Salzgitter
  • Grafik: Stadt Salzgitter
  • WEVG Salzgitter
  • Stadt Salzgitter / A. Kugellis
  • Stadt Salzgitter / A. Kugellis
  • AK-Photography