Inhalt anspringen

Salzgitter

Kniestedter Kirche

Die ehemalige Kniestedter Kirche in Salzgitter-Bad ist heute ein anerkanntes Kulturzentrum und Aufführungsort für Jazzkonzerte, Folkloreabende, Theaterreihen, Dichterlesungen oder Kabarett.

Kniestedter Kirche

Der Turm und das Schiff der Kniestedter Kirche sind Ende des 15. Jahrhunderts erbaut, Anfang des 17. Jahrhunderts umgebaut und etwa Mitte des 18. Jahrhundert nach Vergrößerung der Fenster in die heutige Form gebracht worden. Das Kirchenschiff ist von rechteckiger Grundform, besteht aus Bruchsteinmauern und hat ein Satteldach. Das rundbogige Portal an der Nordseite entstand 1609 und ist mit Muscheln, Diamantquadern und einem Löwenkopf verziert. Veranstal

Der Turm hat ein quer gelegtes Satteldach. In Höhe der Glockenstube sind kleine Schallöffnungen. An der Westseite liegt der Turmeingang mit einer gemusterten Holztür aus dem 18. Jahrhundert.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Salzgitter
  • AK-Photography
  • Foto: Eigentum der Künstler
  • Foto: Eigentum der Künstler
  • Stadt Salzgitter
  • Daniel Wolcke, Phone +49(0)163-2506849