Inhalt anspringen

Salzgitter

Modernisierung der Radwegfurten an der Kreuzung Berliner Straße/Neißestraße

Die Radwegfurten an der Kreuzung Berliner Straße/Neißestraße werden modernisiert, um eine größere Sicherheit für die Fahrradfahrenden im Kreuzungsbereich zu schaffen. Die Arbeiten begannen am Freitag, 1. Oktober. Mit Einschränkungen im Baustellenbereich ist zu rechnen.

DCIM\100MEDIA\DJI_0007.JPG

Was ist im Einzelnen geplant?: 
Um eine größere Sicherheit der Fahrradfahrenden im Kreuzungsbereich zu schaffen, werden die Radwegfurten näher an den fließenden Verkehr gelegt. Damit bleiben die Fahrradfahrenden in der Sichtachse der Kraftfahrzeugführerinnen und Kraftfahrzeugführer. 
Die neuen Radwegfurten werden im Bereich der Kreuzung mit roter Farbe eingefärbt werden, um eine gute Erkennbarkeit zu erzielen.
Für den links abbiegenden Radverkehr wird die Führung mit indirektem Linksabbiegen im Kreuzungsbereich gewählt. Dabei überquert der Radverkehr zunächst die von rechts kreuzende Straße und stellt sich dann auf der markierten Fläche so auf, dass er mit dem kreuzenden Verkehrsstrom die Straße quert, aus der er nach links abbiegen will.
Außerdem wird während der Arbeiten eine Barrierefreiheit des Kreuzungsbereiches hergestellt. Hierzu werden die Borde entsprechend ausgeführt sowie taktile Elemente im Gehwegbereich eingebaut. Die Ampelanlage wird entsprechend angepasst, da für den links abbiegenden Fahrradverkehr eigene Ampelmasten aufgestellt werden.
 

Wie sieht der Zeitplan für die Bauarbeiten aus?:

  • Ab Freitag, 1. Oktober, begannen die Arbeiten im Kreuzungsbereich Berliner Straße/Neißestraße. Für die Dauer der Arbeiten wird die fest installierte Ampelanlage außer Betrieb genommen und durch eine mobile Ampelanlage ersetzt.
  • Die Neißestraße wird im Kreuzungsbereich von vier- auf zweispurig verengt, der Verkehr auf der Berliner Straße wird auf eine Fahrbahn verengt.
  • Während der Herbstferien wird die Neißestraße für etwa zwei Wochen voll gesperrt. Die Umleitungsstrecke für die Neißestraße wird ausgewiesen.
  • Der Verkehr auf der Berliner Straße wird während der gesamten Bauzeit mittels Ampelschaltung geregelt.
  • Mit Behinderungen in den jeweiligen Abschnitten ist zu rechnen. Ortskundige sollten den Bereich umfahren.
  • Da die Geh- und Radwege erneuert werden, kommt es hier abschnittsweise zu Behinderungen. Fußgänger und Radfahrer werden gesondert geführt. Fahrradfahrer müssen im Baustellenbereich absteigen.
  • Die Arbeiten werden voraussichtlich im Februar 2022 abgeschlossen.

 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Foto: Stadt Salzgitter
  • Foto: Stadt Salzgitter
  • Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit