Inhalt anspringen

Salzgitter

02.11.2006 Oberbürgermeister Frank Klingebiel

Salzgitter hat seit 1. November 2006 einen neuen Oberbürgermeister. Als Nachfolger von Helmut Knebel (SPD) trat Frank Klingebiel (CDU) seinen Dienst im Rathaus an.

Er hatte sich bei der Stichwahl am 24. September gegen Knebel durchsetzen können. Klingebiel ist Jahrgang 1964 und gebürtiger Salzgitteraner.

Der neue Oberbürgermeister - verheiratet, zwei Kinder und in Salzgitter-Bad wohnend - absolvierte nach seinem Abitur am Gymnasium in Salzgitter-Bad eine Ausbildung zum Beamten des gehobenen Dienstes mit dem Abschluss Diplom-Finanzwirt. Vom 1. August 1987 bis zum 4. April 1988 arbeitete Klingebiel beim Bundesvermögensamt in Soltau. Nach Ableistung seiner 15 monatigen Grundwehrdienstzeit wechselte er aus der Bundesverwaltung in den Kommunaldienst. Klingebiel war bis zum 31. Oktober 1994 beim Landkreis Goslar beschäftigt, ehe er nach Hannover zunächst in das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Technologie und Verkehr und von dort am 15. Mai 1997 in das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport wechselte.

Viele Salzgitteraner kennen ihren neuen Oberbürgermeister auch als ehemaligen Fußball-Oberligaspieler des SV Union, der derzeit noch aktiv ist beim SC Gitter und in diesem Verein als Trainer für die E-Junioren fungiert.
 

Frank Klingebiel und Hermann Eppers

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Salzgitter