Inhalt anspringen

Salzgitter

16.09.2008 Piratenwoche am Salzgittersee

Am 20. September 2008 wird am Salzgittersee der große Piratenspielplatz eröffnet. In diesem Rahmen findet in den Tagen davor eine Piratenwoche für Kinder mit vielen Angeboten statt.

Vom 15. bis 17. September, 14 bis 18 Uhr, entwerfen und gestalten Kinder in der Grundschule am See Namensschilder für den Eingangsbereich des Spielplatzes sowie für zwei bis drei Spielgeräte auf dem Platz. Dabei werden die Buchstaben aus Holz, bzw. Kunststoff ausgesägt, farbig gestaltet und auf einem Holzbrett befestigt. Die Enthüllung der Schilder erfolgt bei der Eröffnungsfeier. Ansprechpartner ist Sundari Arlt.

Eine eigene Piratenflagge für den Piratenspielplatz wird am 15. und 16. September von 14 bis 18 Uhr in der Diakonie Seevierteltreff gemalt. Die Flagge wird dauerhaft auf dem Spielplatz installiert. Außerdem können weitere Piratenflaggen entstehen, die während der Eröffnung gezeigt werden. Ansprechpartner: Laura van Joolen.  

Was fehlt denn noch auf dem Platz? Im Rahmen dieser Arbeitsgruppe können auch Kokosnüsse, echte Piraten, Äffchen, Bananen Kanonen oder Schätze aus Pappmache gebastelt werden. Eventuell lassen sich diese Dinge bei der Theaterperformance integrieren, auf jeden Fall werden sie bei der Eröffnung dekoriert. Wahlweise kann auch ein Piratenschatz gebastelt und gebaut werden.

Im Jugendtreff Forelle wird vom 15. bis 17. September, 15 bis 18 Uhr, ein Piraten-Theaterstück entwickelt und geübt. Die Kinder werden mittels kleiner Szenen spielerisch die verschiedenen Spielgeräte erkunden und Geschichten um den Spielplatz spinnen. Bei der Eröffnung wird das Theaterstück auf und an den Spielgeräten vorgeführt. Ansprechpartner: Jens Wirsching.

Am Freitag, 19. September, soll ein Abenteuertag von 14 bis 21 Uhr angeboten werden, an dem Kinder und Jugendliche gemeinsam einen Ort er- und beleben. Hierzu wird es vielfältige erlebnispädagogische und spielerische Angebote geben, an denen der Piratenspielplatz und Gemeinschaft neu erlebt und wahrgenommen werden kann. Außerdem wird die Theatergruppe während des Aktionstages eine Generalprobe an den Spielgeräten machen.

Der Aktionstag ist offen angelegt. Auch wer nicht an den Arbeitsgruppen teilgenommen hat ist herzlich eingeladen sich an Piratenspielen und der großen Schatzsuche zu beteiligen. Aus organisatorischen Gründen kann aber nur mit einer begrenzten Zahl von Kindern und Jugendlichen gearbeitet werden. Angebote: Generalprobe der Theatergruppe, Großes Schatzsuche-Planspiel für alle, Piratenspiele rund um den Spielplatz, Fertigstellung des Piratenmanifestes, eventuell Piratenflaggen malen für alle, grillen am Lagerfeuer für alle (Verköstigungsbeitrag: 2 Euro), Piratenlieder singen am Lagerfeuer.

Am Samstag, 20. September, findet dann das Eröffnungsfest mit folgenden Beiträgen im künstlerischen Programm statt: Aufführung einer Piraten-Performance, Einweihung des Platzes, Hissen der Piratenflagge, Enthüllung der Schilder, Einweihung des Jugendplatzes (zum Beispiel selbstgefertigte Sitzgelegenheiten, Grillstelle), Verlesen des Piraten-Manifestes.